Heimseite

Heimatgedichte

Kanadische Diamanten

Turn Your Old
Gold Into New

Kanadische
Kollektion

Deutsche
Sammlung

Sonder
anfertigung

Handarbeit

Kunstschweissen

Ask Your Schmied

Über die
Schmiede

Links

Unsere EBAY Seite

SPECIAL Item Page

FACEBOOK Albums

Neues Feuerwehr-Gb

Lebendiges Feuerwehr-Gb

Neues Schmucksachen Gästebuch

Altes Schmucksachen Gästebuch

Für unsere deutsche Sprache

Wie schön ist unsere deutsche Sprache,
So klar und deutlich ist ihr Klang.
Sie ist uns Heimat hier im Ausland,
Wenn wir sie hörn, ist's ein Gesang.

Recht freundlich klingt die Muttersprache,
So weit entfernt vom Heimatland.
Bei uns hier hört man sie recht gerne,
Denn wir sind hier im fremden Land.

Wir sprechen englisch jeden Tag,
Ohne deutsch mit einzumischen,
Und nur auf deutsch, so unter uns,
Ohne ein englisch Wort dazwischen.

Viel anders ist es in der Heimat,
Man redet "Denglisch" heut' zu Tag,
Es klingt abscheulich für uns alle,
"Verstelltes deutsch", was keiner mag!

Alle Einwanderer sprechen ihre eig'ne Sprache,
Sie sind und sollen stolz drauf' sein,
Doch zerstört wird uns're eigne,
Im Vaterland, bei uns daheim!

Ich ruf euch auf aus weiter Ferne,
Ihr "Deutschen", dort im Heimatland,
"Erhaltet uns're deutsche Sprache,"
In allen Städten und auf dem Land.

Geschrieben von Hartmut Reinsch ©
(Deutsch-Kanadischer Goldschmied und Heimatdichter)
Jahr 2000 Toronto / Kanada


Erhaltet unsere deutsche Sprache!

Dieses Gedicht, "Für unsere deutsche Sprache", soll eine gutgemeinte Mahnung sein und wird hoffentlich so manchem in der Heimat etwas zum nachdenken geben. Unsere deutsche Sprache ist der Schlüssel zu unserer gemeinsamen Kultur und zu unserem Deutschtum.

Wegen dem englischen Einfluss in der deutschen Sprache in den Zeitungen, in der Reklame, am Radio und am Fernseher, in der Musikwelt, dem weltweiten Netz u.s.w. und weil es (Entschuldigung) "cool!" ist, überhaupt bei den Jugendlichen, wird auf diese Art heutzutage und auf dieser verstellten Weise so geredet und geschrieben.

Deswegen ist auch alles in Ordnung und nur wenige in der Heimat denken darüber nach. Hier im Ausland versuchen wir deutschsprechenden unsere deutsche Sprache zu erhalten. Und andere hier lebende Kulturen bemühen sich auch, dass ihre Sprachen erhalten bleiben.

Wenn wir es versuchen, dann könnt ihr es im Vaterland auch. Ich rede hier nicht von fehlerfreiem Schreiben, sondern von wirren eingeflochtenen englischen Wörtern, welche sogar hier in der englischen Sprache keine Bedeutung haben. Es sind neu erfundene "deutsche" Wörter, die sich englisch anhören und in der deutschen Form missbraucht werden. Wie "Handy" als Beispiel!

Hier in der englischen Sprache gibt es diese Bedeutung für's Telefon nicht! Hier wird dieses "Cell" genannt und ist eine Abkürzung von "Cell Telephone". So erfindet bitte in der Heimat keine neuen deutschen Wörter, denn ihr schändet damit noch dazu die englische Sprache. "Erhaltet und rettet lieber unsere deutsche Sprache!" Denkt alle in der Heimat einmal darüber nach!

Geschrieben von Hartmut Reinsch ©
(deutsch-kanadischer Goldschmied und Heimatdichter)
Im Jahr 2000
Toronto Kanada